By Julia Dittlmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1.0, Universität Passau, 1 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Georg Heyms Novelle Der Dieb lässt sich in folgende Abschnitte einteilen. Einer Exposition, dem Beginn der eigentlichen Handlung, der Steigerung und Entwicklung der Handlung auf einen Höhepunkt hin, einer Wende und einem katastrophalen Schluss, der mit dem Tod des Helden endet. Zu Beginn des Textes befindet sich der Protagonist in seiner Pariser Dachstube und spricht zu Gott. Er ist kurz davor sich auf den Weg in den Louvre zu machen, um das Bild der Mona Lisa Gioconda zu stehlen. (S.119)

Danach wird erzählt, wie und warum es zum Entschluss des Diebstahls gekommen ist (S.119- 134). Zunächst wird jedoch der Dieb, die Hauptfigur der Erzählung vorgestellt. (S.119-121) Die eigentliche Handlung beginnt mit den Visionen des Protagonisten von Gott und dem Engel des Herrn. Durch sie kommt er zu der Erkenntnis, dass das Weib die Wurzel alles Bösen sein muss. So steht es schon in der Offenbarung des Johannes. Gott habe Christus verlassen, weil dieser am Weibe vorbeigegangen sei. Er sieht sich nun von Gott als Erlöser der Menschheit berufen. (S.122-125) Seine project besteht nun darin, die Welt vom Weiblichen zu befreien. Im Gesicht der Mona Lisa liegt für ihn nun das ursprünglich Weibliche und Teuflische verborgen. Er begegnet ihr im Louvre, wagt sich ehrfürchtig und langsam an sie heran, bis er sie zum imaginären Kampf herausfordert. In ihr erkennt er teuflisches Verderben, aber zugleich etwas Schönes. Er empfindet Hass und zugleich Mitleid. (S. 122-136) Nach langem „Kräftemessen“, Triumphen, aber auch Schwächen strebt die Handlung allmählich auf ihren Höhepunkt zu. Der Kampf endet siegreich und die Mona Lisa wird aus dem Louvre gestohlen. (S. 136-145)

Das Bild wird nach Florenz verschleppt. An dieser Stelle kommt es zu einer Wende der Erzählung. Denn obwohl die Mona Lisa schon drei Jahre lang im Besitz des Diebes ist, gelingt es diesem nicht das Bild zu zerstören. Es siegt die Macht des Weibes: Der Dieb verliebt sich in die Mona Lisa und wird ihr gänzlich verfallen. Für sie sagt er seiner undertaking ab. (S. 145-150) Doch der Mona Lisa bleibt ihr boshaftes, teuflisches Lächeln. Diesen Spott kann er nicht ertragen und er nimmt Rache, indem er das Bild verstümmelt und vernichtet. An der Zerstörung seiner „Geliebten“ geht der Dieb selbst zugrunde. (S. 150-156)

Show description

Read Online or Download Eine Analyse zu Georg Heyms Novelle "Der Dieb" (German Edition) PDF

Best teens & young adult in german books

Löwenherz. Im Auftrag des Königs (Jugendliteratur) (German Edition)

Über den Rand des Flussbettes strömten die Reiter. Der Sand spritzte nach allen Seiten, Helme und Panzerhemden funkelten in der Sonne. Die Pferde schlitterten den steilen grasp hinunter. Die Reiter trugen schwere Kübelhelme mit Augenschlitzen, die sie in gesichtslose Ungeheuer verwandelten. Edith sah, wie die christlichen Ritter auf die Sarazenen losgingen, um sie und Robert zu retten.

Legend 2 - Schwelender Sturm (German Edition)

Der Zweck heiligt die Mittel, oder? Den einen Menschen loszuwerden, der die Verantwortung für dieses ganze verfluchte process trägt, scheint mir ein ziemlich kleiner Preis dafür zu sein, eine Revolution in Gang zu setzen. Auf der Flucht vor der Republik schließen sich June und Day den Patrioten an, um Days Bruder zu retten und in die Kolonien zu entkommen.

»… es ging immer um Musik«: Eine Rückschau in Gesprächen (German Edition)

Musik schenkt Freude: Überzeugend und leidenschaftlich reflektiert Nikolaus Harnoncourt über sein Metier. Seine Texte, Reden und Gespräche entfalten das Lebensprogramm eines großen Künstlers, der auf sein eigenes Wirken und weit in die Musikgeschichte zurückblickt. Er befasst sich mit der Notwendigkeit der Kunst ebenso wie mit Haydn und einem "Krokodil namens Mozart", er macht sich Gedanken über romantische Einsichten und barocke Reminiszenzen.

Das Geheimnis der verlassenen Eisenmine (German Edition)

Die Geschichte ist overall altmodisch und ziemlich unkorrekt. Einer der Helden ist die sprechende Ratte Detlef, der Unmengen von Lakritze vertilgt! Das andere Tier, der sprechende Hund Flatus, verfügt über eine Eigenschaft, die reichlich 'unfein' ist. Außerdem sind die Bösen böse und die Guten intestine - wie gesagt, ein overall altmodisches Märchen von zwei kleinen Mädchen, deren Freundschaft stärker als das Böse zu sein scheint.

Extra info for Eine Analyse zu Georg Heyms Novelle "Der Dieb" (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 16 votes