By Sebastian Gietl

Byzanz, Konstantinopel, Istanbul: drei Namen für eine der facettenreichsten Metropolen dieser Welt. guy sieht in ihr die 'Stadt zwischen Kulturen und Kontinenten', die 'Stadt zwischen Asien und Europa', die 'Stadt zwischen Orient und Okzident' und auch die 'Stadt zwischen Abendland und Morgenland'. Viele stereotype Bilder wollen die Magie und die imaginäre ebenso wie die tatsächliche Größe der Stadt greifbar machen; dabei wird sie zu einer Stadt der Bilder, Projektionen und Sehnsuchtskonstruktionen. Diese sind eng verbunden mit kulturellen Wert- und Normzuschreibungen. Istanbul erfuhr in den letzten Jahrzehnten eine enormous Dynamisierung in nahezu allen Bereichen seines urbanen Alltags. Damit einher gehen weitreichende gesellschaftliche Veränderungen und die Suche nach kultureller Identität. Die Fremd- und Selbstwahrnehmung unterliegt dabei einem kontinuierlichen Wandel und einer komplexen, durch unterschiedlichste Akteure und Rezipienten beeinflussten Konstruktion und Dekonstruktion. Istanbul steht derzeit wie kaum eine andere Stadt stereotyp fu?r viele (un-)gelo?ste gesellschaftliche Fragestellungen. Diese Studie fokussiert diese exemplarisch über beide Grenzen des 20. Jahrhunderts hinweg und veranschaulicht im Spiegel der Reiseliteratur sich ergebende Folgen für die Bilder der Stadt.

Sebastian Gietl, Dr. phil., M.A., ist seit 2011 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft im Institut für details und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg. Nach dem Studium der Volkskunde, Geschichte und Kunstgeschichte in Regensburg leitete er von 2004 bis 2011 das Kultur- und Tourismusamt der Stadt Freising. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Stereotype und Bildkulturen. In aktuellen Projekten untersucht er die Entwicklung der öffentlichen Kultur- und Tourismusarbeit und den Wandel menschlicher Körperkulturen.

Show description

Read or Download Istanbul - eine Weltmetropole im Wandel: Kulturelle Wertigkeiten in der Reiseliteratur seit dem 19. Jahrhundert (German Edition) PDF

Similar history in german_1 books

Die Geschichte der Familie (German Edition)

Die Geschichte der Familie by way of Julius Lippert. This booklet is a duplicate of the unique publication released in 1884 and should have a few imperfections akin to marks or hand-written notes.

Geschichte des Illuminaten-Ordens (German Edition)

Geschichte des Illuminaten-Ordens through Leopold Engel. This e-book is a replica of the unique e-book released in 1906 and should have a few imperfections resembling marks or hand-written notes.

Fernsehen aus Adlershof: Das Fernsehen der DDR vom Start bis zum Sendeschluss (German Edition)

Ob Ein Kessel Buntes oder Polizeiruf, das Sandmännchen oder die Aktuelle Kamera – das Fernsehen aus Adlershof gehörte in der DDR zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen bei Jung und Alt. Klaus Behling erzählt erstmals die gesamte TV-Geschichte zwischen Propagandamaschine und Pantoffelkino. Er sprach mit Zeitzeugen, wertete früher geheime Einschaltquoten aus und fand in den Akten Gründe, weshalb vor 25 Jahren trotz vieler Proteste endgültig abgeschaltet wurde.

Krimkrieg und Seemacht. Die Bedeutung des Krimkrieges für die Entwicklung der modernen Flotten (German Edition)

Essay aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, , Sprache: Deutsch, summary: Der Essay hat die Entwicklung der modernen Flotten während des Krimkrieges zum Gegenstand. Er analysiert den technischen wie taktischen Wandel und kommt auch auf den heute tobenden so genannten „asymmetrischen“ Krieg, zur See die Piraterie, zu sprechen, die sich als stärkste Waffe in der durch den modernen Krieg hervorgerufenen Pattsituation herausstellt.

Extra info for Istanbul - eine Weltmetropole im Wandel: Kulturelle Wertigkeiten in der Reiseliteratur seit dem 19. Jahrhundert (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 23 votes