By Johann Esau

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, be aware: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Centrum für Nah- und Mitteloststudien), Veranstaltung: Ist der Islam reformierbar?, Sprache: Deutsch, summary: Inhaltsverzeichnis
1.Einleitung

2.Die islamische Reformbewegung im 18. und 19. Jahrhundert

3.Sayyid Jamāl ad-Dīn al-Afghāni
3.1 Kurzbiographie
3.2 Reformansätze
3.2.1 Al-Afghānī und Europa
3.2.2 Islam und Wissenschaft
3.2.3 Der reine Islam und die Einheit der Muslime

4.Muḥammad ʻAbduh
4.1 Kurzbiographie
4.2 Reformansätze
4.2.1 Die Bedeutung der Geschichte
4.2.2 Die Reinheit des Islam
4.2.3 Die Vernunft im Islam
4.2.4 ʻAbduh über den Kolonialismus
4.2.5 Reform des Bildungssystems

5. Fazit

6.Literaturverzeichnis

Sayyid Jamāl ad-Dīn al-Afghānī

Kurzbiographie

Al-Afghānīs Lebenslauf ist nicht ganz sicher, da er viel herumreiste und ein unruhiges Leben führte Auch über seine Gedanken und Ideen ist "wegen zahlreicher Mystifikationen, die er selbst in Umlauf brachte,"1 nicht alles bekannt.
Al-Afghānī wurde im Jahr 1838/39 in der iranischen Stadt Asadabad geboren. Er nannte sich jedoch Al-Afghānī, was once eine afghanische Herkunft andeuten sollte. Da er sich hauptsächlich in sunnitischen Ländern aufhielt wollte er seine schiitischen Wurzeln verbergen um bei den Menschen Gehör zu finden2.
Al-Afghānī warfare "mehr ein politischer Aktivist als ein systematischer Denker".3 Immer versuchte er Führer zu beeinflussen oder selbst ein bedeutendes Amt zu bekleiden um seine Ideen durchzusetzen. Dabei nahm er immer eine antikoloniale Haltung ein und versuchte eine Ablehnung der britischen Kolonialpolitik zu verbreiten.
Unter seinen vielen Stationen in der islamischen Welt battle auch Kairo. Hier hielt er sich von 1871 bis 1879 auf. Dieser Abschnitt wird als "einer der fruchtbarsten [...] seines Lebens"4 bezeichnet. In Kairo traf er auf Muḥammad ʻAbduh, der sein Schüler wurde und den er stark mit seinen Reformansätzen beeinflusste.

Reformansätze

Al-Afghānī und Europa

Wie bereits oben erwähnt sind Al-Afghānīs Gedanken nicht immer klar zu benennen. Das liegt auch daran, dass er je nach Hörerschaft seine Worte wählte. Wenn er zu einem westlichen Publikum sprach ließ er sich seine Sympathie für die "modernen westlichen Ideen"5 gerne anmerken. So zum Beispiel in der der "Renan-al-Afghani-Kontroverse." Die Vorlesung Renans "L´islamisme et l. a. science"6 wurde 1883 im magazine des Débats veröffentlicht als Al-Afghānī gerade in Paris battle. Dieser schrieb eine Antwort, die auch abgedruckt wurde. Hier überrascht er die Franzosen und vor allem Renan als "Rationalist und Freidenker"1. Natürlich wurde er auch in der islamischen Welt als Freidenker betrachtet,[...]

Show description

Read Online or Download Reformansätze bei Sayyid Jamāl ad-Dīn al-Afghānī und Muhammad 'Abduh: Gemeinsamkeiten und Unterschiede (German Edition) PDF

Similar islam books

The Teaching and Study of Islam in Western Universities (Islamic Studies Series)

Public curiosity within the faith of Islam and in Muslim groups in recent times has generated an impetus for Western Universities to set up an array of Institutes and courses devoted to the learn of Islam. regardless of the expansion in variety of courses devoted to this examine, little or no recognition has been paid to the perfect form of such courses and the assumptions that should underlie this kind of examine.

The Jihad of Jesus: The Sacred Nonviolent Struggle for Justice

We're stuck up within the cycle of so-called "holy wars. " within the Jihad of Jesus, Dave Andrews argues that whereas this inter-communal clash is endemic, it's not inevitable. counting on our figuring out, our religions may be both a resource of escalating clash or a source for overcoming inter-communal clash; and for our religions to be a source for overcoming clash, we have to comprehend the guts of all real faith as open-hearted compassionate spirituality.

Secularism and Identity: Non-Islamiosity in the Iranian Diaspora (Studies in Migration and Diaspora)

Inside western political, media and educational discourses, Muslim groups are predominantly obvious in the course of the prism in their Islamic religiosities, but there exist inside of diasporic groups particular and intricate secularisms. Drawing on distinctive interview and ethnographic fabric accumulated within the united kingdom, this publication examines the ways that a kind of secularism - ’non-Islamiosity’ - among contributors of the Iranian diaspora shapes principles and practices of diasporic neighborhood and id, in addition to wider social kinfolk.

Entangled Pieties: Muslim-Christian Relations and Gendered Sociality in Java, Indonesia (Contemporary Anthropology of Religion)

This e-book explores the social lifetime of Muslim ladies and Christian minorities amid Islamic and Christian events in city Java, Indonesia. Drawing on anthropological views and 14 months of player remark among 2009 and 2013 within the multi-religious Javanese urban of Salatiga, this ethnography examines the interrelations among Islamic piety, Christian id, and gendered sociability in a time of a number of spiritual revivals.

Extra resources for Reformansätze bei Sayyid Jamāl ad-Dīn al-Afghānī und Muhammad 'Abduh: Gemeinsamkeiten und Unterschiede (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 35 votes